Fussball mit Herz und Seele
Schwalheimer Str. 9M, 61231 Bad Nauheim
16 Feb 2024

Großer Tausch- & Schnäppchenmarkt

Liebe Mitglieder der Spvgg 08 Bad Nauheim,

unter dem Motto „Alles hat eine 2. Chance verdient“ laden wir euch herzlich zu unserem großen Tausch- & Schnäppchenmarkt auf dem Waldsportplatz in Bad Nauheim ein.

Datum und Uhrzeit: Sonntag, den 03. März 24, ab 12:00 Uhr

Auf dem Markt habt ihr die Möglichkeit, eure noch gut erhaltene Sportkleidung, Fanartikel und Schuhe zu verschenken, zu tauschen oder für kleines Geld zu verkaufen. Nutzt diese Gelegenheit, um euch neu einzudecken und gleichzeitig anderen eine Freude zu machen.

Damit der Markt ein voller Erfolg wird, bitten wir euch, möglichst viel mitzubringen. Ein kleiner Klapptisch könnte dabei von Vorteil sein, um eure Artikel ansprechend präsentieren zu können.

Wir freuen uns auf einen geselligen und erfolgreichen Tausch-Schnäppchenmarkt.

Herzliche Grüße,

Euer Vorstand der Spvgg 08 Bad Nauheim

05 Feb 2024

Besuch von Mario Bröder

Am letzten Donnerstag besuchte uns Mario Bröder im Verein. Herr Bröder ist Geschäftsführer beim MTV 1846 Gießen und Clubberater des Hessischen Fußball-Verbands e.V. Er wurde aufgrund des DFB-Punktespiels vom Vereinsmanager Lars Torgau zu einem Vereinsgespräch bei der Spvgg 08 Bad Nauheim eingeladen.

Das Finden ehrenamtlicher Mitarbeiter ist eine der größten Herausforderungen, denen sich der Verein gegenübersehen wird. Weitere besprochene Themen waren die Ehrenamts- und Übungsleiterpauschale, DFBnet und DFB-Verein. Während der Sommerpause ist ein zweiter Besuch geplant, um gemeinsam neue Trainerinnen und Trainer in der Handhabung des DFBnets zu schulen.

Der Verein möchte sich bei Herrn Bröder für seinen Besuch und sein Engagement herzlich bedanken.

02 Jan 2024

Spvgg. 08 Bad Nauheim stellt die Weichen

(cso). Es tut sich etwas bei der Spvgg. 08 Bad Nauheim. Die Nullachter, die ihre Mannschaft nach neun Spieltagen und einigen zweistelligen Niederlagen vom Spielbetrieb in der Fußball-Kreisoberliga Friedberg zurückgezogen hatten, können nun personelle Neuigkeiten vermelden. Samet Akbal und Selahattin Deliktas sollen ab Sommer als Spielertrainer-Gespann die sportliche Verantwortung übernehmen und den Neuaufbau einleiten.

Das teilte Abteilungsleiter Peter Schenker mit.

Quelle: Wetterauer Zeitung

Weiterlesen: „https://www.wetterauer-zeitung.de

24 Dez 2023

Weihnachtsgruß

Liebe Kinder, Eltern, Freunde, Mitglieder und Sponsoren der 08 Familie,
alle Jahre wieder vermag das Weihnachtsfest uns mit seiner ungebrochenen Magie zu verzaubern. Kinderaugen strahlen beim Anblick der brennenden Kerzen auf dem Christbaum, im ganzen Haus duftet es nach Vanille und Zimt, traditionelle Lieder und Geschichten werden gesungen und erzählt. Aber Weihnachten ist auch Wiedersehensfreude unter Familienmitgliedern und Freunden, die weiter entfernt leben und zum Fest der Feste anreisen.
Das Zusammensein mit lieben Menschen, Dankbarkeit und Zuversicht, Gesundheit und Frieden. Mögen diese Herzensgeschenke mit Gottes Segen, auch bei euch unterm Weihnachtsbaum liegen.

Frohe Weihnachten und eine besinnliche Zeit mit euren Familien wünschen Euch!

Die Mitglieder/innen des Vorstandes der Spielvereinigung 08 Bad Nauheim

22 Dez 2023

Ho-Ho-Hoodies: Weihnachtsüberraschung für alle 08er Kinder und Jugendliche der Spvgg Bad Nauheim

Dieses Weihnachten war für die Spvgg Bad Nauheim von einer besonderen Überraschung geprägt: Bei den festlichen Feiern aller 14 Jugendmannschaften, angefangen bei den quirligen U8-Kickern bis hin zu den ehrgeizigen U19-Talenten, erhielt jedes Teammitglied ein ganz besonderes Geschenk – stylishe blaue Hoodies.

Jedes dieser Kleidungsstücke zeichnet sich durch das sorgfältig eingestickte Vereinswappen auf der Brust und den markanten Vereinsschriftzug auf dem Rücken aus. Die Hoodies stehen nicht nur für Teamgeist und Zugehörigkeit zum Verein, sondern sind auch ein modisches Statement abseits des Spielfelds.

Die Übergabe der Hoodies während der Weihnachtsfeiern löste strahlende Augen und Begeisterung bei den jungen Spielern aus, deren Teamstärke zwischen 20 und 25 Talenten variiert. Diese Geste unterstreicht die Wertschätzung des Vereins für seinen Nachwuchs und betont das Engagement für die sportliche sowie soziale Entwicklung der fußballbegeisterten Jugendlichen.

Die Spvgg Bad Nauheim hat mit dieser Aktion erneut ihr Engagement für die Jugend und die Förderung des Mannschaftsgeistes bewiesen. Diese Hoodies sind mehr als nur Kleidungsstücke – sie sind Symbole für Zusammenhalt und werden die jungen Talente sowohl auf dem Spielfeld als auch im Alltag begleiten.

Der Vorstand und seine Mitglieder sind außerordentlich stolz auf diese Aktion und freuen sich darüber, den Kindern und Jugendlichen des Vereins eine Freude bereiten zu können. An dieser Stelle möchten sie sich bei ihrem engagierten Vereinsmanager Herrn Lars Torgau für die großartige Organisation bedanken.

20 Nov 2023

Bad Nauheim gewinnt Derby

Die C-Juniorinnen der Spvgg. 08 Bad Nauheim triumphieren am Donnerstagabend im Wetterau-Derby gegen den Aufsteiger FC Gambach mit einem beeindruckenden 7:3 (2:2) Auswärtssieg in der Jugendfußball-Hessenliga. Mit ihrem sechsten Saisonsieg ziehen die Spielerinnen punktgleich mit der DJK-SSG Darmstadt und sichern sich aufgrund eines besseren Torverhältnisses die Tabellenspitze.

Auf dem Kunstrasen in Gambach legten die Spielerinnen aus Bad Nauheim einen starken Start hin. Schon nach 60 Sekunden traf Jeta Gashi mit einem präzisen Fernschuss ins Netz des Gegners. Allerdings glich der Aufsteiger durch Nele-Isabel Kessler nur sechs Minuten später aus. Bis zur Halbzeit lieferte sich das Nachbarschaftsduell ein abwechslungsreiches Spiel auf Augenhöhe. Lilly Hablick brachte die Gäste erneut in Führung (10.), doch Kessler glich kurz vor der Pause mit ihrem zweiten Treffer aus (27.). Nach der Halbzeitpause zeigte der Tabellenführer eine stärkere Leistung und nutzte seine Chancen auf den Flügeln effektiver aus.

Bildquelle: © Nicole Merz

02 Nov 2023

Spannendes Aufeinandertreffen der B-Jugend-Spitzenreiter

Am siebten Spieltag der Kreisklasse Friedberg trafen die beiden führenden B-Jugendmannschaften aus Bad Nauheim/Mörlen aufeinander. Das Spiel fand am letzten Montag, den 23.10, statt und versprach eine spannende Begegnung. Die B2-Mannschaft unter der Leitung von Trainer Vitaljy und Till konnte bereits nach vier Minuten in Führung gehen, doch nach 20 Minuten gelang es Angellos in der 23. Minute, den Ausgleichstreffer zu erzielen. In der 32. Minute konnte Tom für die B1 erneut zuschlagen, aber die B2-Jugend schaffte es, das Ergebnis bald wieder auszugleichen.

Die zweite Halbzeit verlief äußerst ausgeglichen, und es gab Chancen auf beiden Seiten. In der 61. Minute war es erneut Angellos, der das entscheidende Tor erzielte und somit die B1-Mannschaft unter der Leitung von Trainer Lars und Dirk in Führung brachte. Mit diesem Sieg übernahm die B1-Mannschaft die Tabellenführung und zeigte, dass sie sich in einem hart umkämpften Spiel behaupten konnten. Die Begegnung zwischen den beiden Top-Teams versprach Hochspannung und lieferte den Zuschauern ein aufregendes Fußballspiel.

20 Sep 2023

Ein Herzliches Dankeschön an alle kleinen Fußballer*innen am Weltkindertag!

Am 20. September, anlässlich des Weltkindertags, möchten wir als Fußballverein die Gelegenheit nutzen, allen kleinen Fußballer*innen für ihre Begeisterung und Leidenschaft für den Sport zu danken. Unter dem diesjährigen Motto „Jedes Kind braucht eine Zukunft!“ feiern wir nicht nur die Jugend, sondern erinnern uns auch daran, wie wichtig es ist, den Kindern eine hoffnungsvolle Zukunft zu bieten.

Fußball ist mehr als nur ein Sport. Für viele Kinder ist er ein Ort, an dem sie Freundschaften schließen, Teamarbeit lernen und vor allem Spaß haben können. Der Fußballverein ist nicht nur ein Ort des Trainings und der Wettkämpfe, sondern auch ein Ort des Lernens und des sozialen Miteinanders. Wir schätzen die Bemühungen und das Engagement unserer kleinen Fußballer*innen und möchten ihnen heute dafür unseren aufrichtigen Dank aussprechen.

Der Fußball fördert nicht nur die körperliche Gesundheit, sondern auch wichtige Lebenskompetenzen wie Disziplin, Durchhaltevermögen und Fairplay. Durch den Sport lernen die Kinder, Herausforderungen anzunehmen und sich stetig zu verbessern. Diese wertvollen Fähigkeiten werden ihnen nicht nur auf dem Spielfeld, sondern auch im Leben außerhalb des Sports von großem Nutzen sein.

In diesem Sinne möchten wir, als Teil der Fußballgemeinschaft, den Eltern und Betreuern unserer kleinen Fußballer*innen ebenfalls unseren Dank aussprechen. Sie spielen eine entscheidende Rolle bei der Unterstützung und Förderung ihrer Kinder in ihrer sportlichen Entwicklung. Ihre Hingabe und ihr Engagement sind unermüdlich und von unschätzbarem Wert.

Der Weltkindertag ist ein Tag, um die Rechte und Bedürfnisse der Kinder zu feiern und zu betonen. Wir sind fest davon überzeugt, dass jedes Kind das Recht auf eine glückliche und vielversprechende Zukunft hat. Als Fußballverein sind wir stolz darauf, einen Beitrag dazu zu leisten, indem wir den Kindern die Möglichkeit bieten, ihre Träume und Ziele zu verfolgen, sei es im Sport oder anderswo im Leben.

Wir ermutigen unsere kleinen Fußballer*innen, weiterhin hart zu arbeiten, Spaß am Spiel zu haben und nie aufzuhören, an ihre Träume zu glauben. Der Fußballverein wird immer an eurer Seite stehen und euch unterstützen.

An diesem Weltkindertag möchten wir unser Dankeschön an all die kleinen Fußballer*innen aussprechen, die mit Begeisterung und Freude den Sport ausüben. Ihr seid unsere Zukunft, und wir sind stolz darauf, Teil eurer Reise zu sein. Möge jeder von euch eine strahlende und erfolgreiche Zukunft vor sich haben.

In diesem Sinne wünschen wir allen Kindern auf der Welt einen fröhlichen und erfüllten Weltkindertag! Möge jede*r von euch eine glänzende Zukunft voller Möglichkeiten und Freude haben.

13 Sep 2023

Epos im Derby-Pokalviertelfinale: JSG Bad Nauheim/Ober Mörlen B-Jugend triumphiert gegen Steinfurth

Ein Fußballabendspiel, das die Herzen höher schlagen ließ und die Zuschauer in Atem hielt – so könnte man das gestrige Kreispokalviertelfinale zwischen der JSG Bad Nauheim/Ober Mörlen B-Jugend und Steinfurth beschreiben. Unter der Leitung der Trainer Lars und Dirk bewies die Mannschaft eine bemerkenswerte Entschlossenheit und Kampfgeist, die das Spiel zu einer unvergesslichen Begegnung machten.

Das Spiel begann pünktlich um 19:00 Uhr und war von Anfang an von hoher Intensität geprägt. Die JSG Bad Nauheim/Ober Mörlen stand jedoch von Beginn an in der Defensive, da sie bereits nach neun Minuten einen herben Rückschlag hinnehmen mussten. Abwehrchef Anel sah die rote Karte und ließ sein Team in Unterzahl spielen. Nur vier Minuten später nutzten die Gäste aus Steinfurth die numerische Überlegenheit und erzielten das Führungstor.

Trotz dieser schwierigen Situation bewahrte die JSG ihre Ruhe und setzte alles daran, ins Spiel zurückzufinden. In der 26. Minute kam Sam für Enes ins Spiel, und in der 38. Minute gelang es ihm, mit einem präzisen Kopfball nach einer brillanten Flanke von Angellos den Ausgleichstreffer zu erzielen.

Die zweite Halbzeit verlief äußerst ausgeglichen, wobei beide Teams alles gaben, um den Sieg davonzutragen. Steinfurth versuchte mehrmals, die Führung zu übernehmen, doch der Torwart der JSG, Aaron, hielt seinen Kasten sauber und wehrte viele Bälle ab. Nach 80 regulären Spielminuten stand es immer noch unentschieden, und so gingen beide Mannschaften in die Verlängerung.

Auch in der Verlängerung konnten keine weiteren Tore erzielt werden, und so mussten die Spieler in das spannende Elfmeterschießen eintreten. Michael von der JSG trat als erster Schütze an, jedoch schoss er knapp über das Tor. Zum Glück konnte Torwart Aaron den ersten Elfmeter der Gäste parieren. Nach weiteren vier erfolgreichen Elfmetern auf beiden Seiten stand es unentschieden, und beide Teams mussten jeweils einen weiteren Elfmeter schießen.

Der sechste Elfmeter der JSG wurde von Jaber erfolgreich verwandelt, und dank der Präsenz unseres Torwarts Aaron konnte Steinfurth den letzten Elfmeter nicht verwandeln. Mit diesem denkwürdigen Sieg sicherte sich die B-Jugend der JSG Bad Nauheim/Ober Mörlen den Einzug ins Halbfinale des Derby-Pokals.

Trotz des regnerischen Wetters und der widrigen Bedingungen zeigten die Jungs aus Bad Nauheim/Ober Mörlen unglaublichen Kampfgeist und Disziplin auf dem Platz. Der gesamte Verein ist stolz auf ihre Leistung und ihren Sieg in diesem denkwürdigen Spiel. Es war zweifellos ein Fußballabend, den niemand so schnell vergessen wird.