Fussball mit Herz und Seele
Schwalheimer Str. 9M, 61231 Bad Nauheim
01 Jul 2023

Young Boys beim FC Bundestag

Der FDP-Bundestagsabgeordnete aus der Wetterau, Peter Heidt, lud seine heimische Fußballmannschaft, die Young Boys der Spielvereinigung 08 Bad Nauheim, nach Berlin ein. Neben einem Besuch im Bundestag und einer Erkundung der Bundeshauptstadt stand das Highlight des Besuchs im Fußballspiel gegen den FC Bundestag.

Heidt, der sowohl bei den Young Boys als auch beim FC Bundestag als Verteidiger aktiv ist, betonte die verbindende Kraft des Sports und zeigte sich erfreut darüber, seine lokale Mannschaft in seiner politischen Zweitheimat willkommen zu heißen. Nach einem spannenden Spiel, in dem beide Teams vollen Einsatz zeigten, sicherte sich der FC Bundestag schließlich einen glücklichen 1:0 Sieg gegen das Team aus Bad Nauheim. Um einen nachhaltigen Eindruck bei den Bundespolitikern zu hinterlassen, brachten die Young Boys einen typisch hessischen Bembel, gefüllt mit Apfelwein von der Roten Pumpe aus Nieder-Mörlen, mit. Kapitän Stephan Brannekämper überreichte stolz dieses Gastgeschenk dem Kapitän des FC Bundestag und parlamentarischen Staatssekretär im Innenministerium Mahmut Özdemir (siehe Foto).

Peter Heidt, MdB, und Peter Schenker, der Fußball-Abteilungsleiter der Spvgg. 08 Bad Nauheim, äußerten ihre besondere Ehre, dass ihr Team in Berlin auf den FC Bundestag traf. Sie bedankten sich herzlich bei allen Teilnehmern und insbesondere bei der Sparkasse Oberhessen, die mit ihrer großzügigen Spende diese einzigartige Erfahrung ermöglichte.

30 Jun 2023

Wir sind Hessenmeister

Die C-Juniorinnen der Spvgg. 08 Bad Nauheim haben den Titel des Hessenmeisters errungen! Am Mittwochabend gewann das Team von Trainer Dirk Schneider das Entscheidungsspiel gegen den JFV Ebsdorfergrund mit 4:2 (3:0). Beide Mannschaften hatten nach Abschluss der Saison 2022/23 punktgleich an der Tabellenspitze gestanden.

Vor 100 begeisterten Zuschauern auf dem Kunstrasenplatz an der Fasanerie in Lich starteten die Spielerinnen aus Bad Nauheim besser und gingen in der 15. Minute durch Sina Schneider auf Zuspiel von Svenja Haeberlin in Führung. Die Nullachterinnen blieben das dominierende Team und bauten ihre Führung bis zur Halbzeit auf drei Tore aus. In der 20. Minute erzielte Haeberlin den zweiten Treffer für Bad Nauheim, und in der 32. Minute erhöhte sie nach einer feinen Vorarbeit von Julie Evelin Petr auf 3:0.

Vier Minuten nach Wiederanpfiff krönte Haeberlin ihre herausragende Leistung mit ihrem dritten Treffer zum 4:0 für die Mannschaft von Trainer Schneider. „Mit der klaren Führung im Rücken hätte man erwartet, dass die Partie bereits frühzeitig entschieden ist. Allerdings hat der Gegner noch einmal aufgebäumt“, kommentierte der Bad Nauheimer Coach. Nicole Richter (41.) und Cira Schick (43.) verkürzten auf 2:4, aber in der Schlussphase ließen beide Teams weitere aussichtsreiche Möglichkeiten ungenutzt.

Letztendlich blieb es beim 4:2-Sieg für Bad Nauheim und dem Gewinn der Meisterschaft. „Das ist einfach fantastisch. Am Ende der Saison als Sieger ganz oben zu stehen und die Runde mit dem Meistertitel abzuschließen, macht uns alle sehr glücklich und stolz“, erklärte Schneider, dessen Mannschaft nun als Titelverteidiger in die neue Hessenliga-Saison startet.

Bilder-Quelle: WZ – © Harald Friedrich

15 Jun 2023

Herzlichen Glückwunsch zum Verbleib in der Kreisoberliga

Kurios und sensationell zugleich: Spvgg. 08 Bad Nauheim bleibt Kreisoberligist – Groß-Karben steigt trotz 1:5-Niederlage auf

Dank des Gruppenliga-Aufstiegs des SV Gronau kann sich die KSG Groß-Karben bei ihnen bedanken. Die zeitgleiche 1:5-Niederlage gegen Bad Nauheim hatte für die Karbener keine Auswirkungen mehr.

Trotz einer 1:5 (0:1)-Heimniederlage gegen die Spvgg. 08 Bad Nauheim im Rückspiel der Relegation zur Kreisoberliga Friedberg am Mittwochabend haben die Fußballer der KSG 1920 Groß-Karben den Sprung von der A-Liga ins Oberhaus des Friedberger Fußballkreises geschafft. Im Hinspiel in der Kurstadt hatte die Elf von Trainer Olcay Bayram noch mit 2:0 gewonnen. Doch aufgrund des Gruppenliga-Aufstiegs des SV Gronau haben beide Vereine in der kommenden Saison den Status der Kreisoberliga inne. „Es war mir wichtig, dass wir den Klassenerhalt aus eigener Kraft geschafft haben. Die Jungs haben auf die Niederlage im Hinspiel die richtige Reaktion gezeigt“, lobte Gästetrainer Kamber Koc sein Team.

„Bad Nauheim war im Vergleich zum Hinspiel deutlich stärker. Wir haben unsere Chancen nicht genutzt und dafür wurden wir eiskalt bestraft“, beklagte sich dagegen Sezai Bayram, Sprecher der KSG. In der ausgeglichenen ersten Halbzeit ließen beide Abwehrreihen nur wenige Chancen zu. Nach der Halbzeitpause brach Maher Al Hassan den Bann, indem er einen Abstauber verwandelte, nachdem KSG-Keeper Amir Nimer zuvor glänzend pariert hatte (46. Minute). In der 60. Minute erhöhte Fran David Jimenez nach einer präzisen Hereingabe von Al Hassan auf 2:0. „Nach dem zweiten Gegentor haben wir den Kopf hängen lassen“, räumte Bayram ein. Die Nullachter bauten ihre Führung in der Folge durch Treffer von Ahmet Öztürk (73. Minute/Elfmeter), Al Hassan (80. Minute) und Elias Ben Fdhila (84. Minute/nach Querpass von Öztürk) weiter aus. In der Schlussminute erzielte Mohamed Akchar Bochlagham nach Vorarbeit von Seyit Okumus das 1:5.

Die Aufstellung der Spvgg. 08 Bad Nauheim: Meynioglu, Öztürk, Tubak, Fidan, Ben Fdhila, Al Hassan, Altuncicek, Jimenez, Hosseini, Taskin, Russo, Koc, Zaljevic, Azimi, Weismüller, Atmani.

Wir finden das großartig und sind sehr stolz auf unsere Jungs.

Quelle: Z.T. „wetterauer-zeitung.de“

08 Jun 2023

Kreisoberliga: Spvgg. 08 Bad Nauheim siegt gegen den Tabellendritten FC Kaichen.

In der Kreisoberliga Friedberg sorgte die Spvgg. 08 Bad Nauheim am Mittwochabend vor einer vollen heimischen Kulisse für eine faustdicke Überraschung. Mit einem 2:0-Sieg gegen den starken FC Kaichen sicherten sich die Nullachter aus Bad Nauheim das Relegationsspiel am kommenden Samstag gegen KSG 1920 Groß-Karben, während die Mitstreiter aus Friedberg nur ein Unentschieden gegen TSV Dorn-Assenheim erreichten.

Die Herren aus Bad Nauheim dominierten das Spiel vollständig. Obwohl sie mehrere klare Chancen hatten, blieb die erste Halbzeit torlos. In der zweiten Halbzeit gelang es ihnen jedoch durch hohen Druck und den Willen der Mannschaft, in der 63. Minute durch Ahmet Öztürk in Führung zu gehen. Zehn Minuten vor Schluss erzielte Mohammed Fares Qrein Ahmed das zweite Tor. Damit haben sich die Bad Nauheimer das Relegationsspiel am kommenden Samstag um 19:00 Uhr im Waldstadion gegen KSG 1920 Groß-Karben sicher.

Wir möchten uns bei den Vorstandsmitgliedern bedanken, die gestern in der Ballerstube und rundherum Unterstützung geleistet haben, sowie bei allen Zuschauern, die unsere erste Herrenmannschaft angefeuert haben.

Für das anstehende Relegationsspiel am kommenden Samstag benötigen wir jede Unterstützung, sei es als Zuschauer oder als Helfer. Jeder ist herzlich willkommen, uns zu unterstützen! Bitte informiert alle Trainer, Spieler und Freunde.

Unser Ziel ist es, in der Liga zu bleiben! Gestern haben wir als Team bewiesen, dass wir für die Spvgg. 08 alles auf dem Platz geben und kämpfen können.

08 Jun 2023

Einladung zur Mitgliederversammlung 2023

Liebe Mitglieder der Spielvereinigung 08 Bad Nauheim e. V.,

hiermit möchten wir euch herzlich zur Mitgliederversammlung 2023 gemäß §10 unserer Satzung einladen. Die Versammlung findet am Dienstag, den 4. Juli 2023, um 19:00 Uhr im Kronensaal des Gasthauses zur Krone (Zorbas) in der Burgstraße 9, 61231 Bad Nauheim statt.

An diesem Abend werden wir verschiedene Themenpunkte behandeln, die euch informieren und betreffen. Wir freuen uns daher sehr, euch zahlreich bei der Mitgliederversammlung begrüßen zu dürfen.

Hier ist die Tagesordnung für das Jahr 2022:

  • Begrüßung
  • Berichte des Vorstands
  • Bericht der Abteilung Fußball
  • Kassenbericht 2022
  • Bericht der Kassenprüfer für das abgelaufene Jahr 2022
  • Aussprache
  • Entlastung des Vorstands
  • Neuwahl des/der ersten Kassenwart/in
  • Neuwahl des Jugendleiters/der Jugendleiterin und des/der Stellvertreters/Stellvertreterin für die männliche Jugend
  • Diskussion und Abstimmung über Pflichteinsätze (Stunden x pro Jahr) der Mitglieder im Verein
  • Ehrungen langjähriger Mitglieder
  • Danksagung an die ausscheidenden Vorstandsmitglieder
  • Anträge*/Verschiedenes

*Anträge können schriftlich bis zum 20. Juni 2023 an Peter Schenker gerichtet werden.

Um unsere Planung zu erleichtern, bitten wir euch, eure Teilnahme an Lars Torgau zu bestätigen. Ihr könnt Lars wie folgt erreichen: E-Mail: LarsTorgau@Spielvereinigung08.de, Mobil: (01 76) 52 91 60 72 oder per WhatsApp.

Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen und eine konstruktive Mitgliederversammlung.

Mit sportlichen Grüßen,

Vorstand der Spielvereinigung 08 Bad Nauheim e. V.

Hier die Einladung zum Herunterladen

23 Mai 2023

Internationaler Fußball-Jugend-Cup der Partnerstädte in Bad Nauheim

Am Samstag, dem 20.05.2023 fand im Waldstadion in Bad Nauheim der erste internationale Fußball-Jugend-Cup der Partnerstädte nach Corona statt. Das Turnier wurde auf Initiative des Partnerschaftsvereins Bad Nauheim ins Leben gerufen und war ein sehr großer Erfolg. Neben dem Gastgeberverein Spielvereinigung 08 Bad Nauheim mit seinen beiden C-Junioren-Mannschaften, nahmen die C-Junioren des FSV 1996 Preussen e.V. aus Bad Langensalza, sowie die beiden belgischen Mannschaften KSKD Hertsberge und KSV Oostkamp teil.

Die Gastmannschaften trafen bereits am Freitagnachmittag in Bad Nauheim ein und wurden vom geschäftsführenden Vorstand und dem Vereinsmanager der Spielvereinigung 08 sowie den Vorständen des Partnerschaftsvereins und der ehrenamtlichen Stadträtin des Magistrats der Stadt Bad Nauheim erwartet und begrüßt. Die jungen Kicker verbrachten den Abend in der Mehrzweckhalle in Schwalheim, wo diese auch sehr gut durch den ansässigen Gastronom der Mehrzweckhalle verpflegt wurden. Am nächsten Morgen trafen sich alle Mannschaften im Waldstadion. Um 11:00 Uhr wurde das erste Spiel angepfiffen. Jede Mannschaft absolvierte insgesamt vier Spiele. Nachdem jede Mannschaft zwei Spiele gespielt hatte, gab es ein Mittagessen vom Grill sowie Wasser, Softgetränke, Obst und Kuchen zur Stärkung.

Die Spiele fanden auf gutem technischen Niveau statt – es wurde attraktiver Fußball für die Zuschauer gezeigt. Einsatzbereitschaft, Leidenschaft und Emotionen der Jungs waren deutlich spürbar. Bei den fairen Spielen mussten die Sanitäter des begleitenden Roten Kreuzes nicht einmal eingreifen. Kurz vor 16:00 Uhr stand der Gewinner des ersten internationalen Fußball-Jugend-Cups fest. Die C-Junioren des KSV Oostkamp gewannen völlig verdient das Turnier der Partnerstädte in Bad Nauheim. Den zweiten Platz belegten die Jugendlichen aus Bad Langensalza, gefolgt von den C1-Junioren der Spielvereinigung 08 auf dem dritten Platz. Die belgische Mannschaft aus Hertsberge landete auf dem vierten Platz, gefolgt von den CII-Junioren der Spielvereinigung 08 auf dem fünften Platz.

Die Veranstaltung fand bei allen Beteiligten großen Anklang und die vielen Jugendlichen hatten ausreichend Zeit neue Bekanntschaften und Freundschaften zu schließen.
Alle Teilnehmer – ob Kicker, Betreuer oder Veranstalter – ging als Gewinner hervor.

Die Spielvereinigung 08 Bad Nauheim bedankt sich bei allen Spielern, Eltern, Unterstützern, Schiedsrichtern und Helfern für diesen fantastischen Tag. Ein Dank geht auch an das Bewirtungsteam, die zahlreichen Kuchenspender und die Turnierleitung. Besondere Anerkennung gilt den Sponsoren Kinderarztpraxis Mamaci, Outfitter, Barista Eric, Anadolu Market und Hotel Dolce. Ein besonderer Dank geht auch an Frau Sonja Rohde für ihre großzügige Privatspende. Abschließend möchte die Spielvereinigung sich herzlich beim Vorstand des Partnerschaftsvereins für diese großartige Initiative bedanken.

16 Mai 2023

Kampf um Klassenerhalt: Erste Herrenmannschaft in der Kreisoberliga braucht Unterstützung

Für die erste Herrenmannschaft des Vereins steht der Kampf um den Klassenerhalt in der Kreisoberliga bevor. Nach einem wichtigen Sieg im Meisterspiel gegen SG Wohnbach/Berstadt am letzten Sonntag mit einem beeindruckenden 3:0, sind die Null Achter voller Zuversicht und Motivation.

Am kommenden Mittwoch, den 17.05., um 20:15 Uhr, erwartet die Herren das nächste Kellerduell gegen 1.FC Rendel. Dieses Spiel wird von entscheidender Bedeutung sein, um wichtige Punkte im Abstiegskampf zu sammeln. Die Mannschaft ist hoch motiviert und wird alles daransetzen, einen weiteren Sieg einzufahren.

Kampf um Klassenerhalt: Die erste Herren-Mannschaft in der Kreisoberliga

Die erste Herren-Mannschaft des örtlichen Fußballvereins steht vor einer schwierigen Herausforderung: dem Kampf um den Klassenerhalt in der Kreisoberliga. Die Mannschaft hat sich zum Ziel gesetzt, in den verbleibenden Spielen alles zu geben, um den Abstieg zu verhindern. Das jüngste 3:0 gegen SG Wohnbach/Berstadt hat das Team auf Kurs gebracht und den Spielern neuen Mut gegeben.

Am Mittwoch, den 17.05 um 20:15, steht das nächste Kellerduell gegen 1.FC Rendel auf dem Plan. Dieses Spiel ist von entscheidender Bedeutung für den weiteren Verlauf der Saison. Eine Niederlage könnte das Aus für die erste Herren-Mannschaft bedeuten. Umso wichtiger ist es, dass die Spieler die Unterstützung ihrer Fans spüren und sich motiviert auf dem Platz präsentieren.

Am Sonntag, den 21.05 um 15:00, steht dann das nächste Derby gegen VFB Friedberg an. Ein Spiel, das immer von besonderer Brisanz geprägt ist und bei dem die Emotionen hochkochen können. Doch auch hier ist es wichtig, dass die Mannschaft auf dem Platz Ruhe bewahrt und konzentriert agiert.

Nur vier Tage später, am Donnerstag, den 25.05, geht es dann auswärts gegen FSG Burg-Gräfenrode. Auch dieses Spiel wird nicht einfach.

Das letzte Meisterschaftsspiel findet am Samstag, den 04.06, im heimischen Waldstadion gegen FC Kaichen statt. Hier gilt es noch einmal alles zu geben, um den Klassenerhalt perfekt zu machen.

Die Mannschaft und der Verein hoffen auf zahlreiche Unterstützung der Fans bei allen Spielen. Die Spieler werden alles geben, um den Klassenerhalt zu schaffen. Es wird ein harter Kampf, aber mit der Unterstützung der Fans im Rücken ist alles möglich. Der Verein und die erste Herrenmannschaft zählen auf Sie!

15 Mai 2023

Danksagung an die Sparda Bank

Die Sparda Bank hat letzte Woche eine großzügige Spende in Höhe von 4000 Euro an die Frauen- und Mädchenmannschaften der Spielvereinigung 08 Bad Nauheim überreicht. Die Mannschaften bedanken sich herzlich bei der Bank für ihre Unterstützung und ihr Engagement.

Es ist erfreulich zu sehen, dass Unternehmen wie die Sparda Bank nicht nur wirtschaftlich denken, sondern auch gesellschaftlich engagiert sind und lokale Gemeinschaften und Vereine unterstützen. Die Spende zeigt, dass die Bank ein aktiver Teil der Gemeinschaft ist und sich für die Förderung des Sports und insbesondere des Frauen- und Mädchenfußballs einsetzt.

Die Frauen- und Mädchenmannschaften der Spielvereinigung 08 Bad Nauheim sind dankbar für die großzügige Spende und die Unterstützung durch die Sparda Bank. Die Mittel werden dazu beitragen, die Ausstattung und die Trainingseinrichtungen zu verbessern, um das Leistungsniveau der Mannschaften zu steigern und eine noch erfolgreichere Zukunft zu ermöglichen.

Die Mannschaften hoffen auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit mit der Sparda Bank und zählen auch in Zukunft auf ihre Freundschaft und Unterstützung. Die Spende wird dazu beitragen, die Beziehung zwischen der Bank und den Frauen- und Mädchenmannschaften der Spielvereinigung 08 Bad Nauheim zu stärken und die Förderung des Sports in der Gemeinschaft zu unterstützen.

Nochmals vielen Dank an die Sparda Bank für ihre großzügige Spende und ihr Engagement. Die Frauen- und Mädchenmannschaften der Spielvereinigung 08 Bad Nauheim sind dankbar für die Unterstützung und freuen sich auf eine erfolgreiche Zukunft.

07 Mai 2023

Der Erfolg hält weiter an

Es scheint, dass die C-Juniorinnen-Mannschaft von Bad Nauheim in der Hessenliga sehr erfolgreich ist und die Tabellenführung mit 40 Punkten halten konnte. In einem Spiel gegen MFFC Wiesbaden gewannen sie 5:0. In einem anderen Spiel gegen JFV Ebsdorfergrund gab es ein spannendes Spiel, das von beiden Mannschaften hart umkämpft wurde. Bad Nauheim führte zuerst, aber Ebsdorfergrund konnte ausgleichen. Die Mannschaften wechselten sich in der Führung ab, aber am Ende endete das Spiel unentschieden mit einem 4:4-Ergebnis. Insgesamt scheint die C-Juniorinnen-Mannschaft von Bad Nauheim eine starke Leistung in der Hessenliga zu zeigen.

17 Apr 2023

Gelungener Einstand für den Neu-Trainer Kamber

Unter der Führung des neuen Trainers Kamber Koc hat die Spvgg. 08 Bad Nauheim in der Fußball-Kreisoberliga Friedberg einen 2:0-Sieg gegen den SV Nieder-Wöllstadt errungen. Die Bad Nauheimer dominierten das Spiel von Anfang bis Ende und konnten trotz der gut organisierten Abwehr der Nieder Wöllstädter in der 40. Minute durch Ahmet Öztürk das erste Tor erzielen. In der zweiten Halbzeit erhöhten sie den Druck und konnten schließlich in der 75. Minute durch Salvatore Rosso das zweite Tor erzielen. Mit diesem Sieg feierte die Mannschaft aus Bad Nauheim ihren ersten Sieg unter dem neuen Trainer Kamber Koc.